Antegrad Krankenhausmanagement

Referenzen
Projekte und Ergebnisse (III)

Generalplan zur strategischen Neuausrichtung einer Universitätsklinik (inkl. Medizinisches Portfolio) gefolgt von:

Masterplan zur baulichen Neuausrichtung einer Universitätsklinik, hierbei Entwicklung der grundlegenden Betriebsmodelle und eines alternativen Finanzierungskonzeptes (alternativ zu Bund/Land-Finanzierung)

Auflösung eines Bauamtes innerhalb des Wissenschaftsministeriums und Übernahme von Funktion und Verantwortung in die Klinik

Überleitung einer Universitätsklinik in eine Anstalt des öffentlichen Rechtes. Hierbei Umstellung von Kameralistik zu Handelsrecht und Ersatz aller bisher ministeriell verantworteten Funktionen innerhalb der Anstalt

Umbau der „Klinik-Verwaltung“ durch den Aufbau von Dienstleistungsunternehmen. Dabei Bildung von Organschaften, die außerhalb des BAT in Branchentarifen arbeiten. Erzielung substantieller Einsparungen bei gleichzeitigem Gewinn an Servicequalität gegenüber Kunde / Patient

Neuaufbau des technischen Procurements einer deutschen Großklinik. Fokus: Absicherung gegen Schadensersatzforderungen durch juristisch und formal exakte Vergabeprozesse und konsequente Anpassung der Leistungsverzeichnisse an die realen Anforderungen im Haus. Erzielung substantieller Einsparungen, Erhöhung von Umsetzungsgeschwindigkeit und drastische Reduktion des gebunden Kapitals

Prozess und Ablaufoptimierungen in Teilbereichen von Großkliniken. Umsetzung der „neuen Prozesse“ in SAP durch Einführung der Module: HR, PP, MR, QS, ISH

Aufbau einer international verantwortlichen Struktur/Organisation der Supply Chain für Retail-Produkte

Vollständige organisatorische Überarbeitung und Strukturierung von Produktionswerken in Deutschland und Frankreich

[ zurück ]